fitbox®

Franchise- und Lizenzsystem | DIE FITNESSREVOLUTION. Das Premium Mikrofitnessstudio mit EMS, Personaltraining und Ernährungscoaching.
Dein Ansprechpartner:
Herr Kolja Seifert
Kolja Seifert

Besonders hier suchen wir neue Partner:

Osnabrück, Niedersachsen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand. Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach. Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind. Aufgaben des Franchisepartners Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Leipzig , Sachsen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition50.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Freiburg, Baden-Württemberg

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition50.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Kiel, Schleswig-Holstein

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Saarbrücken, Saarland

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Mannheim, Baden-Württemberg

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Magdeburg, Sachsen-Anhalt

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Bielefeld, Nordrhein-Westfalen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Essen, Nordrhein-Westfalen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Leipzig, Sachsen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition90.000 €

Geschäftskonzept von fitbox

fitbox bietet mit EMS eine besonders effektive Trainingsmethode, die bei wöchentlich nur 20 Minuten Ganzkörpertraining Ergebnisse erzielen kann. Gängige Fitnessstudios würden dafür bis zu sechs Stunden beanspruchen. Das macht das Training bei fitbox so interessant für Berufstätige und andere zeitlich stark eingespannte Menschen und damit dem Großteil der Bevölkerung. Beim Training stehen die individuellen Bedürfnisse des Trainierenden klar im Vordergrund. Egal ob Muskelaufbau, Rückentraining oder Gewichtsreduktion. fitbox ermöglicht maximale Fitness-Ergebnisse bei minimalem Zeitaufwand.

Die Methode ist gut erprobt – Ursprünglich stammt EMS-Training aus dem Bereich Leistungssport und wird auch bei der Physiotherapie erfolgreich angewandt. Mit dem 3-ECK Ansatz hat das Unternehmen zusätzlich ein Konzept entwickelt, welches das Training noch wirkungsvoller macht: Ernährung, Cardiotraining und Krafttraining – Alles aus einer Hand und alles unter einem Dach.

Mittlerweile gibt es fitbox an über 20 Standorten in Deutschland. Das Konzept folgt dem wachsenden Fitnessmarkt und dem langfristigen Trend zu kleinen, spezialisierten Studios, die schnell erreichbar sind.

Aufgaben des Franchisepartners

Als Partner bauen Sie Ihr eigenes fitbox Studio auf, leiten dieses und führen es zur regionalen Markführerschaft. Sie haben die Möglichkeit auch mit weiteren Standorten zu expandieren. Daneben sind Sie für die Kundengewinnung- und betreuung, Mitarbeiterführung und sämtliche Managementaufgaben zuständig. Sie können selbst als Trainer in Ihrem Studio aktiv werden oder hierfür qualifiziertes Personal einstellen.

Unser Geschäftskonzept und allgemeine Konditionen

Das sagen unsere Partner:

Sabrina Katzwinkel, Koblenz

Sabrina, was hast Du vor fitbox® gemacht? 

Ich habe 15 Jahre in der Fitnessbranche gearbeitet. War dort in einem Fitnessstudio, einem Gesundheitspremiumclub mit einem klassischen Angebot: von Kursen, über Zirkeltraining, zu Reha-Sport – eben alles, was man so herkömmlich kennt. Ich hab mich aber schon lange für EMS als Trainingsform interessiert, hätte das dort aber nie integrieren können.

Wie bist Du zur fitbox® gekommen?

Auf meiner Suche nach mehr Informationen zu EMS und Anbietern bin ich dann online ganz per Zufall über fitbox gestolpert. Und das hat mich gleich angesprochen. Da hab ich gesagt: komm, ich fahr nach Berlin und guck mir das live an. Es hat mich richtig begeistert und dann hab ich die Chance beim Schopfe gepackt.

Hattest Du vor Eröffnung Bedenken oder Zweifel?

Ganz sorgenfrei ist man bei so einem Schritt vom Angestellten in die Selbstständigkeit nie: Klappt das alles? Klappt das mit der Finanzierung? Klappt das mit der Bank? Klappt das mit dem Steuerberater? Klappt das mit den Mitgliedern? Bekomme ich überhaupt genug Mitglieder? Logisch, solche Ängste hat man am Anfang, aber die haben sich stetig und mit jedem Gespräch mit der fitbox und auch mit Ingo und Björn und auch mit Ulli hab ich mich immer gut aufgehoben gefühlt. Ich wusste, es gibt dort immer einen Ansprechpartner, wenn ich nicht weiter weiß. Und das hab ich genutzt und sie haben mir dann weitergeholfen und eine Sicherheit gegeben.

Was sind für Dich die ausschlaggebenden Vorteile von Franchising?

Das Du etwas machen kannst, wofür Du selber brennst. Du kannst alles selber gestalten, brauchst das Rad aber nicht neu erfinden. Wofür auch? Es gibt dort ja schon etablierte Prozesse und Methoden, um erfolgreich zu sein. Man kann als Unternehmer nicht alles allein machen – Im Studio als Trainer stehen, Verkauf, Studioverwaltung, Buchhaltung, Marketing, Promotionideen entwickeln, alle Aufgabenbereiche abzudecken schafft man nicht allein und da ist fitbox der perfekte Partner. Man kriegt überall da Unterstützung, wo man welche braucht. Das lässt mich ruhiger schlafen.

Sabrina Katzwinkel, Koblenz,

Sanja Kapicic, Berlin
„Unser Standort ist perfekt. fitbox hat für uns professionell vermittelt und verhandelt. Ohne diesen Support, hätten wir das wahrscheinlich nicht geschafft.“

Sanja Kapicic, Berlin,

Dominic Köberl, Düsseldorf
„Innerhalb eines Jahres konnte ich über 200 Mitglieder gewinnen. Ein Erfolg den ich auch der starken Marke fitbox zu verdanken habe.“

Dominic Köberl, Düsseldorf,

Andreas Ulrich, fitbox Kleve, Emmerich, Neukirchen und Bochum
"Ich bin einer der ersten Franchisepartner von fitbox und betreibe inzwischen vier Standorte. Ich bin unendlich froh, diesen Schritt vom Angestellten zum selbständigen Unternehmer gegangen zu sein. Das Konzept und die Menschen hinter dieser starken Marke sind einzigartig."

Andreas Ulrich, fitbox Kleve, Emmerich, Neukirchen und Bochum,

Ingo Teichmann, Bochum
"Das Gesamtkonzept aus EMS-Kraft, EMS-Cardio und EMS-Ernährung hat mich bei meiner Entscheidung pro fitbox definitiv überzeugt. Ich habe mir mehrere Anbieter (auch den Marktführer) angesehen und habe mich zum Glück für fitbox entscheiden. Unsere Kunden sind positiv von unseren zusätzlichen Angeboten überrascht und wir können mit durch das vier Geräte Konzept deutlich wirtschaftlicher arbeiten als die Mitbewerber. Die Unterstützung durch die Franchisezentrale ist immer unkompliziert, freundlich und zielorientiert – und genau darauf kommt es an!"

Ingo Teichmann, Bochum,

Jakov Gutman, Berlin Zehlendorf
"Bei fitbox kann ich als vollwertiger Partner mitbestimmen, mitwirken und eigene Ideen einbringen. Durch die hohe Innovationskraft, ständige Dynamik und das kreative Marketing kann ich als Franchisepartner sehr erfolgreich agieren."

Jakov Gutman, Berlin Zehlendorf,

Anna Arena, Berlin Kreuzberg
"Ich habe von der fitbox Systemzentrale in der Anfangsphase jegliche Hilfe bekommen, die ich gebraucht habe, um erfolgreich mein eigenes fitbox EMS-Studio zu eröffnen. Jetzt im laufenden Betrieb ist es genau so. fitbox hat inzwischen einen Franchise Consultant eingestellt, der für mich immer erreichbar ist und mich befähigt, wirtschaftlich richtig erfolgreich zu werden."

Anna Arena, Berlin Kreuzberg,

Marianne Simon, Gleisdorf bei Graz (AT)
"Ich habe mir viele Franchisesysteme angesehen. Bei fitbox wusste ich sofort, das ist perfekt!"

Marianne Simon, Gleisdorf bei Graz (AT),

Tobias Meier, Berlin Friedrichshain und 2x Kreuzberg
"Ich bin Teil des fitbox Franchisesystems, weil ich auf ein sicheres Pferd setzen wollte. Das Team hat mich herzlich aufgenommen und ich wurde wie in einer Familie aufgenommen. Besser kann ich mir das nicht vorstellen. Sei es das Erstellen meines Businessplans, Gewerberäume finden oder das Rekrutieren von Mitarbeitern... allein hätte ich das nicht geschafft. Meine erste Eröffnung war mega erfolgreich und ich betreibe inzwischen 3 Standorte!"

Tobias Meier, Berlin Friedrichshain und 2x Kreuzberg,

Unsere Unterstützungsleistungen

Das ist uns wichtig

Mehr über deine Gründung mit fitbox®

Erfahre alles über die Unterstützungsleistungen von fitbox®
Kolja Seifert
Dein Ansprechpartner:
Herr Kolja Seifert
Du erhältst in deinem kostenlosen Infopaket:
  • die Möglichkeit online Fragen zu stellen
  • alle Angaben zur Gründungschance übersichtlich als PDF
  • die Möglichkeit direkt einen Telefontermin zu vereinbaren
  • zusätzliche Leistungen der Systemzentrale
  • wichtige Erläuterungen zu Vertragsdauer und Gebühren
  • u. v. m.

Vergleiche weitere Marken mit fitbox®!