VLH – Vereinigte Lohnsteuerhilfe

Lizenzsystem | VLH-BeraterIn im Haupt- oder Nebenberuf: Werden Sie Partner des größten Lohnsteuerhilfevereins in Deutschland mit mehr als einer Million Mitgliedern!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders hier suchen wir neue Partner:

Wolfenbüttel, Niedersachsen

Standort-Übernahme
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Übernahmebis 14.11.2022

Idar-Oberstein, Rheinland-Pfalz

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Rheinfelden, Baden-Württemberg

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Ammerthal, Bayern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Bad Kohlgrub , Bayern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Murnau, Bayern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Boltenhagen, Mecklenburg-Vorpommern

Standort-Übernahme
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Übernahmebis 14.11.2022

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Bischbrunn, Bayern

Standort-Übernahme
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Übernahmebis 12.09.2022

Stade, Niedersachsen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Usingen, Hessen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital1.000 €
Verfügbarab sofort

Unser Geschäftskonzept und allgemeine Konditionen

Das sagen unsere Partner:

Elena Meier, Memmingen

Elena Meier leitet in Memmingen eine VLH-Beratungsstelle in Teilzeit, neben einer festen Anstellung als Sachbearbeiterin in einer Steuerkanzlei.

„Der Vorteil an einer Selbstständigkeit als VLH-Beratungsstellenleiterin: Meine Zeit kann ich im Prinzip aufteilen, wie es in meinen Tagesablauf passt.“


Elena Meier, Memmingen,

Dominik Stelzig, Nördlingen

Der Jurist Dominik Stelzig leitet seine Beratungsstelle in Nördlingen im Nebenberuf. Seine beiden Tätigkeiten kann er bestens miteinander vereinen.

„Die Tätigkeit als Leiter einer VLH-Beratungsstelle folgt naturgemäß einer engeren Struktur. Sie ist somit auch für mich besser planbar und lässt sich dadurch bestens mit meinem Hauptberuf vereinen.

Mein Vorteil: Durch die Tätigkeit als VLH-Berater kann ich auch meine Bekanntheit als Rechtsanwalt steigern.


Dominik Stelzig, Nördlingen,

Janine Voigt, Thallwitz

Janine Voigt hat als Perspektivmitarbeiterin bei der VLH angefangen. Heute führt Sie ihre eigene Beratungsstelle in Thallwitz aus dem Home-Office heraus.  

„Für meine berufliche Zukunft war ich auf der Suche nach einer beständigeren Arbeit, für die ich aber meine Flexibilität nicht aufgeben muss.“


Janine Voigt, Thallwitz,

Frank Washington, Gladenbach

Frank Washington leitet in Gladenbach eine VLH-Beratungsstelle – mit viel Erfolg. Gerade etabliert er eine zweite Beratungsstelle und sein Mitarbeiterstamm wächst.

„Schon nach dem ersten Gespräch war für mich klar, dass ich meinen Weg mit der VLH gehen würde, weil ich meine Vision gemeinsam mit der VLH in die Tat umsetzen kann. Zudem sind die Verdienstmöglichkeiten super"


Frank Washington, Gladenbach,

Susann Feldmann, Norderstedt

Susann Feldmann leitet Ihre Beratungsstelle in Norderstedt und hat im Rentenstatus Freude daran. Nach Abstimmung mit der Familie hat Sie den Schritt mit der VLH gewagt – zu Ihrem Glück.

„Ich habe mein reguläres Rentenalter erreicht. Es war für mich aber eine Horrorvorstellung, nichts mehr zu tun und einfach nur Rentnerin zu sein.“  


Susann Feldmann, Norderstedt,

Sven Weber, Leipzig

Sven Weber leitet in Leipzig seine VLH-Beratungsstelle. Jetzt wo seine Kinder aus dem Haus sind und er bei der VLH durchgestartet ist, bestimmt er selbst über seine Zeiteinteilung.

„Für mich ist noch lange nicht Schluss. Mir ist es wichtig, auch über meinen Rentenbeginn selbst zu bestimmen.“


Sven Weber, Leipzig,

Unsere Unterstützungsleistungen

Das ist uns wichtig

Mehr über deine Gründung mit VLH – Vereinigte Lohnsteuerhilfe

Vergleiche weitere Marken mit VLH – Vereinigte Lohnsteuerhilfe!