ENGEL & VÖLKERS

Franchisesystem | Wollen Sie sich einem weltweit führenden Dienstleister zur Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie Yachten im Premium-Segment anschließen?
Deine Ansprechpartnerin:
Frau Nastassja Hofmann
Expansionsmanagement
Nastassja Hofmann

Besonders hier suchen wir neue Partner:

Balingen, Baden-Württemberg

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition220.000 €
davon Eintrittsgebühr45.000 €

In einer landschaftlich besonders reizvollen Region in Baden-Württemberg liegt der Zollernalbkreis mit seinen zahlreichen Erholungsgebieten. Gleich auf den ersten Blick erschließt sich dem Interessierten die Nähe zum Herrschaftshaus der Hohenzollern, nicht nur namentlich, sondern auch im Landschaftsbild. Seit fast 1.000 Jahren krönt die Burg Hohenzollern das bergige Panorama der schwäbischen Alb. Auch die nächsten Anziehungspunkte sind nicht weit. Nicht nur die Metropolregion Stuttgart, sondern auch den Bodensee erreicht man innerhalb einer Autostunde.

Die zwei größten Städte im Zollernalbkreis sind Balingen und Albstadt. Knapp die Hälfte der rund 188.000 Einwohner des Landkreises wohnt hier. Generell bietet der gesamte Landkreis eine hohe Lebensqualität. Insbesondere in Balingen und Albstadt liegt die Pro-Kopf-Kaufkraft deutlich über dem deutschen Durchschnitt.

Als städtisches Gegenstück zur Burg Hohenzollern und Wahrzeichen der Stadt Balingen dient das Zollernschloss. Eine landschaftliche Besonderheit, die Wander- und Radsportler gleichermaßen anzieht, ist der sogenannte Albtrauf, die steil abfallende Stufenstirn der schwäbischen Alb. Neben den Freizeitangeboten der Region versuchen Balingen und Albstadt sich zunehmend auch als Bildungsstandorte zu etablieren. In mehreren Bauprojekten werden derzeit Schulen saniert und umgebaut und auch die Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit derzeit ca. 3.500 eingeschriebenen Studenten wächst kontinuierlich.

Wesel, Nordrhein-Westfalen

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition220.000 €
davon Eintrittsgebühr45.000 €

Die Kreisstadt Wesel, die 2016 ihr 775-jähriges Jubiläum feierte, gilt trotz vieler historischer Gebäude als modernes aufstrebendes Mittelzentrum. Obwohl in der Stadt selbst „nur“ ca. 62.000 Einwohner leben, erreicht man von Wesel aus innerhalb von zwei Autostunden rund 30 Millionen Menschen. Auch durch die Nähe zu den Niederlanden gehört die Region heute zu den größten Ballungsgebieten Europas.

Wesel ist durch die Lage an Rhein und Lippe ein attraktives Wirtschafts- und Einkaufszentrum mit hohem Wohn- und Freizeitwert inmitten einer reizvollen Landschaft. Von der Lage an gleich drei Flüssen und großen Handelsrouten profitiert Wesel seit dem Mittelalter.

Darüber hinaus genießt die Stadt durch ein sehr gutes ausgebautes Verkehrsnetz eine hohe Attraktivität als Wirtschafts- und Einkaufszentrum. So findet sich vor Ort ein bunter, mittelständisch geprägter Branchenmix, der insbesondere in der Logistik, der Chemie- und Medizinbranche, sowie im Baugewerbe seine Schwerpunkte hat.

Trotz ansässiger Industrie bezeichnet Wesel sich gerne als Stadt im Grünen. Grund hierfür sind die zahlreichen Seen, Wälder und Wiesen, die das unmittelbare Landschaftsbild prägen. Das wirkt sich auch positiv auf die Wohnqualität, die aufgrund der landschaftlichen Besonderheiten als sehr hoch bezeichnet wird aus. Auch der Tourismus floriert aufgrund des breiten Freizeitangebots insbesondere im Wassersport. Im Kreis Wesel wurden 2013 mehr als 700.000 Übernachtungen verzeichnet.

Durch die Lage am Rande des Ruhrgebiets und direkt an der Rheinschiene gelegen ist Wesel eine Stadt im Grünen, welche einerseits mit ihren vielen Seen geprägt ist und andererseits mit ihren Wald- und Wiesenlandschaften.

Schwerin, Mecklenburg-Vorpommern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition220.000 €
davon Eintrittsgebühr42.500 €

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist nach Rostock mit über 95.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Bundeslandes. Durch die exzellente Lage zwischen den Metropolen Hamburg und Berlin, bildet Schwerin das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Südwest-Mecklenburgs und ist somit eine attraktive Adresse für Unternehmen und Pendler.

Das wirtschaftliche Leben Schwerins besteht aus einem Mix an mittelständischen Handwerksunternehmen und Großbetrieben vor allem für Schiffzubehör, Umwelttechnik und Windkraftanlagen. Um die Ansiedlung von Firmen und damit Innovationen zu fördern, gibt es das Technologie- und Gewerbezentrum Schwerin/Wismar e.V., sowie den Technologie- und Forschungspark. Als Landeshauptstadt mit den Ministerien und Behörden ist Schwerin zudem ein attraktiver Standort mit verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Schwerin liegt nahe den Autobahnen A14 und A20. Außerdem besteht ein guter Anschluss an das überregionale Schienennetz. Die Region bietet ein vielfältiges Angebot an Kinderbetreuung, Schulen und Fachhochschulen. Weiterhin punktet sie durch viele kulturelle Angebote, medizinische Versorgungen und verschiedene Freizeitaktivitäten durch die Nähe zum Wasser.

Schwerin ist geprägt von zahlreichen grünen und wassernahen Wohngebieten. Durch die hohe Anzahl an Seen gibt es viele Objekte in Toplagen mit Seeblick. Darüber hinaus besticht die außergewöhnlich gut erhaltene Altstadt mit ihrem Charme.

Stralsund/ Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition200.000 €
davon Eintrittsgebühr42.500 €

Umgeben von Seen erscheint die an der Ostsee gelegene Stadt Stralsund beinahe wie eine Insel mitten auf dem Festland. Durch die geographische Nähe zur Insel Rügen brachte Stralsund die Bezeichnung das „Tor zur Insel Rügen“, mit welcher Stralsund über zwei Brücken verbunden ist.

Als Gründungsmitglied der Hanse kam die Stadt durch internationalen Wandel zu Wohlstand und Zuzug. Noch bis heute ist die Innenstadt Stralsunds durch einen Reichtum an historischer Bausubstanz gekennzeichnet. Insbesondere die Altstadt bietet eine reiche historische Gebäudevielfalt, mit vielen ehemaligen Kaufmannshäusern, Kirchen, Gassen und Plätzen. Nicht umsonst ist also die historische Altstadt 2002 zum Weltkulturerbe erklärt worden.

Die Stadt ist die Kreisstadt des Landes Vorpommern-Rügen und mit etwa 59.500 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Landes.

Stralsund ist als Erholungsort und bedeutendes touristisches Zentrum der Ostseeregion bekannt. Die Universitätsstadt Greifswald ist der direkte Nachbar Stralsunds.

Greifswald ist eine der wenigen Städte Vorpommerns, die seit mehr als zehn Jahren ungebrochen wächst. Mit aktuell knapp 57.000 Einwohnern, zählt die Stadt in etwa gleich viele Bewohner wie Stralsund. Der stetig steigende Anteil von Studenten an der Bevölkerung, sinkende Arbeitslosigkeit und hohe Innovationskraft sorgen dafür, dass die Stadt als eine der dynamischsten Städte der Bundesrepublik gilt. Viele der populären Großstädte sind in Reichweite, darunter sind zum Beispiel Berlin und Hamburg oder auch Malmö und Kopenhagen, die per Fähre leicht erreichbar sind.

Die beiden Städte Stralsund und Greifswald gewährleisten eine sehr gute Infrastruktur. Der direkte Anschluss an die Autobahn A20, die umliegenden Bundesstraßen sowie der Bahnverkehr und der Fährverkehr ermöglichen eine Flexibilität aus beiden Städten.

Heidenheim, Baden-Württemberg

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition220.000 €
davon Eintrittsgebühr42.500 €
Grundstücke & GebäudeAnmietung Einzelhandelsfläche

Engel & Völkers: Lizenzgebiet Heidenheim

Der Landkreis Heidenheim im Nord-Osten der schwäbischen Alb liegt zwischen Stuttgart und Augsburg an der Nord-Süd-Achse A7. Der malerische Blick ins Eselsburger Tal mit seinen Karstformationen und die vielen Naturparks und Höhlen lassen jedoch von dieser verkehrsgünstigen Lage wenig ahnen. Gut 130.000 Einwohner verteilen sich hier auf elf Städte. In der größten davon leben allein etwa 50.000 Menschen.

Heidenheim ist eine wirtschaftlich starke Region. Ungefähr die Hälfte der Beschäftigten ist im Dienstleistungssektor tätig, die andere Hälfte im produzierenden Gewerbe. Letzteres hat in Heidenheim lange Tradition. So kommen zum Beispiel die berühmten „Steiff“ Kuscheltiere aus der Stadt und auch die Voith Unternehmensgruppe, die in über 50 Ländern weltweit vertreten ist, hat hier ihren Sitz.

Die Politik vor Ort setzt sich seit Jahren für ein vielseitiges Stadtentwicklungskonzept ein. Eines der aktuell größten Bauprojekte, das vom Land Baden-Württemberg finanziert wird, ist ein Neubau am Klinikum Heidenheim für insgesamt rund 35 Millionen Euro. Die Investitionen in die Stadt schlagen sich nicht zuletzt auch in den Immobilienpreisen nieder. Diese steigen seit Jahren kontinuierlich an. Profitieren auch Sie von dieser positiven Marktentwicklung und eröffnen Sie Ihren Engel & Völkers Immobilienshop im Gebiet Heidenheim!

Ansbach, Bayern

Standort-Neugründung
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Benötigtes Eigenkapital90.000 €
Verfügbarab sofort
Gesamtinvestition220.000 €
davon Eintrittsgebühr42.500 €
Grundstücke & GebäudeAnmietung Einzelhandelsfläche

Die Landkreise Ansbach und Schwabach in Mittelfranken sind Heimat für rund 250.000 Menschen. Ihre gleichnamigen Städte profitieren als Teil der Metropolregion Nürnberg von einer guten Infrastruktur, liegen aber gleichzeitig am Naherholungsgebiet Fränkisches Seenland. Durch die Region zieht sich auch die historische Burgenstraße, eine Route, die Herrschaftssitze von Schwetzingen bis Prag miteinander verbindet.

Ansbach ist die größere der beiden Städte. Sie ist geprägt durch kunststoffverarbeitendes Gewerbe und Automobilzulieferer. Der wichtigste Arbeitgeber ist die Robert Bosch GmbH mit rund 2.500 Beschäftigten am Standort Ansbach. In Sachen Nachwuchs setzt die Stadt auf eine eigene Hochschule und die dual ausgerichtete Maschinenbauschule. Beide Bildungseinrichtungen stimmen Ihr Programm auf den Bedarf der Region ab und bieten vor allem Abschlüsse mit technisch- naturwissenschaftlichen Schwerpunkten.

Schwabach hingegen ist für seine Goldschläger bekannt. Das historische Gewerbe ist seit dem 16. Jahrhundert in Schwabach ansässig. Noch heute gibt es hier so viele Betriebe wie nirgendwo sonst in Europa, die ihr kostbares Gut in die ganze Welt exportieren. Viele berühmte Bauwerke, unter ihnen der Buckingham Palace und die Siegessäule sind mit Schwabacher Blattgold verziert. Seit 2015 ist Schwabach außerdem Fairtrade Stadt, öffentliche Instanzen aus Wirtschaft und Politik setzen sich seitdem verstärkt für nachhaltigen und fairen Handel in ihrer Region ein.

Unser Geschäftskonzept und allgemeine Konditionen

Unsere Unterstützungsleistungen

Das ist uns wichtig

Mehr über deine Gründung mit ENGEL & VÖLKERS

Erfahre alles über die Unterstützungsleistungen von ENGEL & VÖLKERS
Nastassja Hofmann
Deine Ansprechpartnerin:
Frau Nastassja Hofmann
Du erhältst in deinem kostenlosen Infopaket:
  • die Möglichkeit online Fragen zu stellen
  • alle Angaben zur Gründungschance übersichtlich als PDF
  • die Möglichkeit direkt einen Telefontermin zu vereinbaren
  • zusätzliche Leistungen der Systemzentrale
  • wichtige Erläuterungen zu Vertragsdauer und Gebühren
  • u. v. m.

Vergleiche weitere Marken mit ENGEL & VÖLKERS!